Year 2 des Louisenlunder IB
Diploma Programme

 

IB Arts exhibition

Im zweiten Jahr wird im November eine letzte Bilanz gezogen, da in diesem Monat die Schülerinnen und Schüler zu den Final Exams angemeldet werden.

Wiederum findet eine Beratung zwischen Fachlehrern und den Schülern mit ihren Eltern statt, in der thematisiert wird, ob vor dem Hintergrund der bisherigen Leistungen das Bestehen aller sechs Fächer und damit das Erreichen des IB Diplomas erreicht werden kann.

In dieser Zeit sind die Schülerinnen und Schüler ganz besonders gefordert, sich ihre Zeit einzuteilen und sinnvolle Prioritäten zu setzen. Es gilt, die letzten Internals zu erstellen und sich auf die ‚Mock-Exams‘ im Februar vorzubereiten.

Die Vorexamen werden, wie auch bei den Examen Ende des ersten Jahres, unter den allgemein festgelegten Prüfungsbedingungen geschrieben. Sie ergeben die Basis für eine gute Einschätzung. Danach stehen in allen Fächern Wiederholungsphasen an.

Alle ‚Internals‘ in Form der in Louisenlund angefertigten Arbeiten sind nun abgeschlossen und werden zu den einzelnen Prüfern verschickt.