Schulbildung in Louisenlund

 

Schloß Louisenlund Luftaufnahme

Seit über 60 Jahren steht Louisenlund für das harmonische Zusammenspiel von Schulbildung und Freizeit. Auch heute noch ist die Junioren- und Oberstufe für Jugendliche eine entscheidungsreiche Zeit in der die Gemeinschaft der Schule Stärke vermittelt. Sprachenvielfalt, bilingualer Unterricht, die Wahl zwischen dem deutschen Abitur oder einem IB-Diploma und vieles mehr steht für die Schüler an.

Dabei wird die Individualtiät der sich entwickelnden Jugendlichen optimal berücksichtigt. Anstelle von Klassenlehrern wählen die Schüler deshalb ihren eigenen Mentor unter den verschiedenen Lehrern. So gewährleistet Louisenlund ein optimales Vertrauensverhältnis und unterstützt den schulischen Werdegang.

Die Schüler lernen zunehmende Eigenständigkeit im Kennenlernen und Aneignen, Einüben und Anwenden der Lerninhalte. Vertiefungsstunden in den Kernfächern mit „Selbstlernordnern” und Wochenplänen erlauben einen individuellen Zugang zum Lernstoff. Fachbezogene und fachübergreifende Projekte und deren Dokumentation und Präsentation unterstützen das eigenständige Lernen. Aber auch das teamorientierte sich Organisieren und Zusammenarbeiten hat in der Louisenlunder Schulbildung einen hohen Stellenwert.