Stiftung Louisenlund

Internat | Ganztagsgymnasium | IB World School

Fahne Louisenlund

Die 1949 als staatlich anerkanntes Gymnasium in freier Trägerschaft gegründete Stiftung Louisenlund ist heute mit 375 Schülern nicht nur ein sehr großes Internat in Deutschland, es gehört auch zu den bekanntesten Internaten auf dem europäischen Festland. Die Stiftung ist eingebunden in ein Netzwerk aus vielfältigen internationalen Kontakten und Partnerschulen auf allen Kontinenten dieser Welt. So verbringen die Schüler der Stiftung Louisenlund ihre Schulzeit in einem weltoffenen und internationalen Umfeld und erleben gleichzeitig die familiäre Geborgenheit der Gemeinschaft in Louisenlund.

Dieses Ganztagsgymnasium und Internat in Deutschland liegt an der Großen Breite der Schlei, inmitten der reizvollen Landschaft Norddeutschlands. Hier macht lernen Spaß. Ein engagiertes und kompetentes Kollegium nimmt sich viel Zeit für die Schüler und setzen moderne Lehr- und Lernkonzepte um.

 

Vorstandsvorsitzende Ingeborg Prinzessin zu Schleswig-Holstein (Foto: Stiftung Louisenlund)

Vorstand

"Trenne Dich nie von Deinen Träumen, denn wenn Sie verschwunden sind, existierst Du weiter, aber Du hast aufgehört zu leben.“ (Mark Twain)

"Für uns als Stifterfamilie ist Louisenlund so ein Traum. Das Bildungsziel des 21. Jahrhunderts lautet: Selbstständigkeit. In diesem Sinne ist es das Ziel der sich stetig weiterentwickelnden Stiftung Louisenlund,
Schüler zu entlassen, die selbstbewusst im eigentlichen Sinne sind, die eine moralische Ausbildung wie auch eine Ausbildung von Fähigkeiten und Fertigkeiten
mitbekommen haben.

Unserem Weg der ständigen Verjüngung und Erneuerung werden wir auch in Zukunft treu bleiben."

Ingeborg Prinzessin zu Schleswig-Holstein | Kuratoriums- und Vorstandsvorsitzende

Schulleiter Dr. Peter Rösner (Foto: Stiftung Louisenlund)

Schulleiter

"Als Lehramtsstudent unterhielt ich mich mit meinen Kommilitonen darüber, wie wir eine gute Schule gestalten würden. Jetzt kann ich genau das tun. Schon jetzt sind wir mehr als ein Internat. Wir sind auch ein Ganztagsgymnasium und eine IB Word School.

Getreu dem Motto «Heute sind wir gut, morgen sind wir besser», möchte ich die Schule noch stärker als zuvor öffnen. Wir wollen Kindern regionale Wurzeln und weltweite Flügel verleihen."

Dr. Peter Rösner | Leiter

Der Vorstand

Der Vorstand der Stiftung Louisenlund achtet auf die Einhaltung des Stiftungszwecks. Er verabredet Ziele mit der Schul- und Internatsleitung und steht ihr bei der Umsetzung beratend und unterstützend zur Seite. Er ist ehrenamtlich besetzt. Die Mitglieder des Vorstandes sind:

  • Ingeborg Prinzessin zu Schleswig-Holstein | Hamburg | Vorsitzende
  • Dr. Otto-Ferdinand Graf Kerssenbrock | Tralau |
    Stellvertretender Vorsitzender
  • Prof. Dr. Johann Peter Vogel | Hamburg

Das Kuratorium

Das Kuratorium der Stiftung Louisenlund unterstützt und berät die Schul- und Internatsleitung bei der Umsetzung der Stiftungsziele. Es wählt den Vorstand und hat das Haushaltsrecht.

Wie der Vorstand ist das Kuratorium ehrenamtlich besetzt und trifft sich zur jährlichen Sitzung in Louisenlund. Die Mitglieder des Kuratoriums sind:

  • Ingeborg Prinzessin zu Schleswig-Holstein | Hamburg |
    Vorsitzende
  • Max Warburg | Hamburg
    Stellvertretender Vorsitzender
  • Christian Graf von Brockdorff | Potsdam
  • Prof. Dr. Dieter Dahlhoff | Hamburg
  • Holm Keller | Berlin
  • Stephan Ph. Kühne | Hannover
  • Prof. Dr. Gabriele Prinzessin von Oettingen | Hamburg
  • Dieter Plate | Berlin
  • Alexander Prinz zu Schleswig-Holstein | Hamburg
  • Christoph Prinz zu Schleswig-Holstein | Thumby
  • Fritz Graf von der Schulenburg | Singapur
  • Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer | Ulm
  • Clemens Graf von Wedel | Hamburg
  • Robert Wilson| New York
  • Marie-Alix Herzogin zu Schleswig-Holstein | Thumby
    Ehrenmitglied