Oberstufe

Direkt an der Schlei leben und lernen die Klassen 10-12/13 

Im Schlossbereich lernen und leben die Schüler der Klassen 
10-12/13. Lernzeiten und unterrichtsfreie Zeiten sind optimal aufeinander ausgerichtet. Dabei nehmen sich erfahrene Lehrkräfte und Pädagogen viel Zeit, um innovative Konzepte umzusetzen.

Kurze Wege zu interessanten Aktivitäten am Nachmittag und Abend befeuern die Neugier. Segeln, Fitness, Golf, Rugby, Theater und vieles mehr steht dann auf dem Programm. Und das Beste: Unsere Schülerinnen und Schüler erleben Herausforderungen und Spaß stets gemeinsam mit den besten Freunden.

In dem Internat Louisenlund können Jugendliche sich selbst ausprobieren. Wenn sie ihre Stärken und Schwächen auf die Probe stellen, entwickeln sie sich zu Persönlichkeiten.

Neben den schulischen Möglichkeiten und den Aktivitäten außerhalb der Schulzeit ist das Leben im Internat aber auch aus weiteren Gründen etwas Besonderes.  Das umfangreiche Angebot an internationalen Projekten, die Sprachenvielfalt auf dem Schulgelände aber vor allem  der Zusammenhalt der Louisenlunder Gemeinschaft  ist das Besondere an einer Schulzeit im Internat Louisenlund.

Wohnen direkt an der Schlei

Im Schlossbereich fühlen sich die Schüler der Klassen 10 bis 12/13 wohl. Gemeinsam mit Ihren Hauseltern wohnen sie zum Beispiel im Kavalierhaus, in der Försterei, im Gildenhaus oder im Lindenhaus. In den Ein- oder Zweibettzimmern ist eine Grundausstattung vorhanden. Darüber hinaus richten sich die Schüler ihre Zimmer nach eigenen Vorstellungen ein. So haben sie stets einen vertrauten Rückszugsort.

Im Abschlussjahrgang traut man den Schülern schon sehr viel Selbstständigkeit zu. Sie wohnen im Schloss, im Marstall, in der Gärtnerei oder auf dem Piratenboden. Die Hauseltern wohnen nun nicht mehr direkt mit im Schülergebäude. Da sie aber auf dem Gelände wohnen sind natürlich auch die Hauseltern der Schüler des Abschlussjahrganges jederzeit ein vertrauter Ansprechpartner.