Louisenlund - Lernen, Leisten, Leben


Öffentliche Führung durch den Louisenlunder Freimaurerpark

Parkplatz an der Waldkapelle Louisenlund

Ende des 18. Jahrhunderts ließ Landgraf Carl von Hessen-Kassel, Statthalter der dänischen Krone in den Herzogtümern Schleswig und Holstein, den Louisenlunder Schlosspark zu einem englischen Landschaftsgarten umgestalten.

Seither haben die Zeitläufte in zweieinhalb Jahrhunderten ihre Spuren und Geheimnisse hinterlassen: symbolträchtige Gartenarchitektur freimaurerischer Prägung, die Louisenlunder Sonnenuhr, die eigentlich das Universum modelliert, rätselhafte Fundamente eines Alchemistenturms und vieles mehr – bis hin zur jüngeren Geschichte des Schlosses und seiner denkmalgeschützten Nebengebäude, die seit 1949 eine der bekanntesten Internatsschulen Deutschlands beherbergen.

Wir führen Sie gern durch die Geschichte Louisenlunds und seine Gegenwart.

Die Führungen starten auf dem Parkplatz der Waldkapelle in Louisenlund. Sie erreichen den Parkplatz über die Zufahrt der B76 Ahrensberg/Louisenlund. Dort stehen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Denken Sie bitte an festes Schuhwerk und dem Wetter angemessene Kleidung. Die Führungen dauern ca. 3 Stunden und sind kostenfrei. Eine Spende wird jedoch erbeten.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.louisenlund.de/freimaurerpark