Louisenlund - Lernen, Leisten, Leben


Louisenlund als Arbeitgeber

Die gemeinnützige Stiftung Louisenlund führt seit 1949 als Privatschule und Internat in Schleswig-Holstein junge Menschen zum Abitur und zum IB Diploma. In wunderschöner landschaftlicher Lage direkt am Ufer der Schlei gelegen, bietet das Gelände hervorragende Unterrichts- und Lebensbedingungen. Dabei begleitet das seit 2008 als IB World School zertifizierte Internat nicht nur den schulischen Werdegang der „Louisenlunder“. Sowohl die Förderung der persönlichen und individuellen Entwicklung der Schüler in einer starken Gemeinschaft, als auch die Vorbereitung auf das spätere, globalisierte Berufsleben sind Maximen eines der führenden Internate in Deutschland und Europa. Wir stehen für den Anspruch, junge Menschen in die Lage zu versetzen, die Welt von heute zu verstehen und die von morgen mit neuen Ideen verantwortlich mitgestalten zu können.

Head of HR / Leiter Personalwesen

André Baran
bewerbung@louisenlund.de

Pädagogischer Bereich

Gymnasium

Lehrkraft (m/w/d) im Fach Musik für das Gymnasium (Teilzeit möglich)

Wir suchen zum 1. August 2019 eine kompetente, engagierte Lehrkraft (m/w/d) im Fach Musik. Sie erhalten die Möglichkeit, junge Persönlichkeiten zu bilden, Talente zu fördern und die natürliche Neugier der uns anvertrauten jungen Menschen zu stärken.

Kleine Lerngruppen mit 16-18 Schülern ermöglichen eine individuelle und gezielte Begleitung. Eingebunden in die besondere Lernumgebung unseres naturbelassenen Bildungscampus und in das umfassende Bildungsangebot der Stiftung Louisenlund, bieten wir Mitarbeitern viel Zeit und Raum, sich auf die Arbeit mit den Schülern zu konzentrieren. Das Einbringen von neuen Ideen im Rahmen unseres pädagogischen Konzeptes ist Bestandteil unserer Arbeit und ermöglicht neue Wege in der Louisenlunder Pädagogik mitzugestalten.            

Ihr Profil

  • Sie haben die Lehrbefähigung für das Gymnasium (Sek. II oder eine entsprechende Qualifikation) im Fach Musik und möglichst in einem weiteren Fach.
  • Sie wollen die Louisenlunder Pädagogik weiterdenken und aktiv mitgestalten.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, sich in das besondere pädagogische Konzept der Stiftung Louisenlund einzuarbeiten, sich gezielt fortzubilden und die Schulentwicklung im Team mitzugestalten.
  • Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse.

Wir bieten

  • die Möglichkeit, die internatliche Entwicklung der Schüler zu begleiten indem Sie ein Haus (Wohngruppe) mit bis zu 15 Schülerinnen und Schülern als Hausvater bzw. Hausmutter betreuen,
  • einen naturbelassenen Bildungscampus, der beste Lernbedingungen ermöglicht,
  • ein eigenes schulinternes Qualifizierungs- und Fortbildungsprogramm,
  • kleine Klassen (16-18 Schüler),
  • die Möglichkeit unser umfangreiches außerunterrichtliches Programm mitzugestalten,
  • ein Netzwerk mit über 170 Round Square Partnerschulen weltweit,
  • zahlreiche Kooperationen mit außerschulischen Bildungspartnern,
  • ein engagiertes, teamorientiertes Kollegium,
  • Bezahlung angelehnt an den TV-L sowie ein attraktives Leistungspaket, z.B. beamtenähnliche Versorgung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 27. Mai 2019 per E-Mail an:

Stiftung Louisenlund
- Bewerbungsmanagement - 
Louisenlund 9
24357 Güby
bewerbung@louisenlund.de
 

Bundesfreiwilligendienst / Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr (zum 1. August 2019)

Das Deutsche Rote Kreuz bietet die Möglichkeit, bei einer Vielzahl von Einrichtungen ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren. So auch bei uns im Internat Louisenlund. Die Aufgaben und Möglichkeiten sind bei uns spannend und vielfältig.

Die Stiftung Louisenlund sucht ab dem 1. August 2019 für einen Zeitraum von 12 Monaten drei FSJler (m/w/d).

Louisenlund steht für das harmonische Zusammenspiel von Schule und Freizeit und folgt dementsprechend dem Motto „Lernen-Leisten-Leben“. Durch den Internatsbetrieb besteht ein ganztägiger Betreuungsbedarf der Schüler von Montag bis Sonntag, den sich Lehrer, Hauseltern (Lehrer-Erzieher) und andere pädagogische Mitarbeiter teilen. Die FSJ-Kraft unterstützt in der Regel montags bis freitags – und bei entsprechendem Freizeitausgleich an ausgewählten Wochenenden – die Arbeit unserer pädagogischen Mitarbeiter. Das Tätigkeitsfeld der FSJ-Kraft umfasst insbesondere die Gestaltung des Freizeitbereichs der Schüler der Grundschule und der Klassen 5-9 des Gymnasiums sowie die Hausaufgabenbetreuung während der sogenannten Lernzeit.

Im Zentrum der Arbeit am Nachmittag steht der sogenannte „Info-Point“, ein Treffpunkt für Schüler und Eltern. Hier wird geklönt, gespielt und gelernt. Eltern haben die Möglichkeit, über den Info-Point Informationen sowie Antworten auf sich spontan ergebende Fragen zu erhalten.

Die Hauptarbeitszeit der FSJ-Kraft liegt entsprechend am Nachmittag bis hinein in die Abendstunden. Es ist möglich, unter Anleitung und nach Absprache eigene Angebote oder Projekte im oben beschriebenen Rahmen eigenverantwortlich durchzuführen und hierdurch vielfältige Erfahrungen im Umgang mit Kindern und deren pädagogischer Betreuung zu sammeln.

Wie sieht mein Aufgabenbereich aus?

Die Tätigkeit der FSJ-Kraft in Louisenlund umfasst dementsprechend nach intensiver Einarbeitung sowie unter kontinuierlicher Begleitung durch erfahrene Internatspädagogen die Anleitung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen in den außerunterrichtlichen Arbeitsgemeinschaften, Schülerfahrdienste wie z.B. zum Musikunterricht, zum Arzt oder zum Bahnhof, die Anleitung und Betreuung von Kindern im Louisenlunder Summercamp, einer Ferieninitiative für 9- bis 12-Jährige, die Unterstützung der Internatspädagogen in den Hausbereichen, die gelegentliche Begleitung von Schulmannschaften auf Sportveranstaltungen und Schülerbegegnungen mit anderen Internaten bzw. Schulen sowie die allgemeine Unterstützung im Internat.

Wie bewerbe ich mich?

Die Bewerbung erfolgt direkt über das Deutsche Rote Kreuz unter https://freiwillig.sh/bewerbung.html. In der Bewerbung gibst Du dann die Einsatzstelle Stiftung Louisenlund an. Im Vorwege solltest Du Dich jedoch direkt mit uns in Verbindung setzen. Die Ansprechpartnerin in Louisenlund ist Catherine Donovan. Sie steht Dir für alle Fragen zur Verfügung.

Catherine Donovan
catherine.donovan@louisenlund.de
T +49 4354 999 370 

Wir freuen uns, von Dir zu hören.

Bundesfreiwilligendienst im Sport

Spüre den Puls des Lebens. Finde heraus, wie nach der Schultheorie die Praxis aussieht. Sieh, wie bereichernd die Hilfe für andere Menschen ist - die Sportjugend Schleswig-Holstein und sein Freiwilliges Soziales Jahr warten! Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) in Louisenlund ist Deine Chance, Dich für ein Jahr im sozialen Bereich zu engagieren und Dich gleichzeitig weiterzubilden. Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) löste im Juli 2011 den Zivildienst ab. Der neue Freiwilligendienst ist ähnlich wie das FSJ aufgebaut. Der entscheidende Unterschied: Der Bundesfreiwilligendienst steht Interessierten aller Altersgruppen offen und ist ein Beitrag zur Förderung des lebenslangen Lernens. Jungen Freiwilligen bietet er die Chance, sich zu orientieren, neue Kompetenzen zu erwerben und Stärken auszubauen. Ältere Freiwillige werden ermutigt, ihre bereits vorhandene Lebens- und Berufserfahrung einzubringen und weiter zu entwickeln.

Der Schulsportverein Louisenlund sucht ab dem 1. August 2019 für einen Zeitraum von 12 Monaten einen BFDler (m/w/d) und einen FSJler (m/w/d).

Unser Internat und Ganztagsgymnaisum hat ca. 440 Schüler davon segeln etwa ein Drittel in verschiedenen Bootsklassen. Im Jugendkutterbereich segeln etwa 75 Schülerinnen und Schüler in unterschiedlichen Gruppierungen und im Jollenbereich ca. 35 Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Bootsklassen.

Nachdem die Grundlagen der Seemannschaft in den jüngeren Jahrgängen gelegt wurden, segeln die Jugendlichen in festen Kuttermannschaften auf unseren vier Jugendwanderkuttern. Die Inhalte erstrecken sich neben der regelmäßigen Ausbildung auf der großen Breite, 1-2 tägigen Kuttertouren auf der Schlei, 6-8 tägigen Kuttertouren in die dänische Südsee (o.ä. Zielen) auch auf die Kutterregatten der Kieler Woche. Da dem Kuttersegeln ein erlebnispädagogischer Ansatz zu Grunde liegt, werden auch im Bereich des Teambuildings und Outdoortrainings Schwerpunkte gelegt und für die Bewerberinnen und Bewerber Möglichkeiten gegeben, sich hier fortzubilden.

Im Jollenenbereich werden die Grundlagen im Optimisten als Einmannboot und im Teeny als 2er Team gelegt. Für die fortgeschrittenen und älteren Schülerinnen und Schülern stehen Laser/Europe in der Soloklasse und  420´er; RS Vision und 29er im Team zur Verfügung.

Die Tätigkeit der BFD-Stelle im Sport umfasst die Unterstützung und Begleitung in den o.g. Bereichen, zu denen in den Wintermonaten auch die Unterstützung der Schüler bei der Bootspflege gehört. Über den Segelbereich hinaus kann auch in einer anderen Sportart, je nach persönlicher Voraussetzungen, unter Anleitung eine eigene Gruppe betreut werden. Im Verein werden auch Tennis und Hockey in Mannschaften, sowie im Freizeitbereich zahlreiche weitere Sportarten betrieben.

Die Bewerberinnen und Bewerber sollten die Bereitschaft mitbringen, ein Jahr mit Freude und Engagement im Bereich der Jugendarbeit im Sport zu arbeiten und auch gelegentlich an Wochenenden tätig zu sein. Teamfähigkeit, selbstständiges eigenverantwortliches Handeln sind dabei von Bedeutung.

Erwünscht ist der PKW-Führerschein sowie der Sportbootführerschein See und Fachkenntnisse und eigene Erfahrungen im Segeln und einer weiteren Sportart.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung. Bitte richte Deine elektronische Bewerbung an: bewerbung@louisenlund.de

Freiwilliges Soziales Jahr in Wissenschaft, Technik und Nachhaltigkeit (FJN / zum 1. August 2019)

Louisenlund bietet seit dem Schuljahr 2016/17 ein spezielles Schulprogramm zur Förderung von MINT-Top-Talenten an – das plus-MINT-Programm. Besonders talentierte Schülerinnen und Schüler sollen ihre Begabung und Begeisterung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) im Talentzentrum Louisenlund leben und ausbauen. Mit dem plus-MINT Programm will Louisenlund die Jugend forscht-Sieger, die Teilnehmenden an der Mathematik-Olympiade und die Tüftler- und Forscher-Kinder in diesem Land nach Louisenlund holen und gezielt fördern.

Im Schuljahr 2019/20 gibt es am Internat Louisenlund drei Klassen (9.-11.) im plus-MINT-Programm, die von zwei Freiwilligen betreut werden.

Im Rahmen von plus-MINT ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Freiwillige. Es gibt Forschungsprojekte, u.a. gemeinsam mit dem DESY, Geomar und der Uni Kiel, die von einem Freiwilligen betreut und begleitet werden könnten. Darüber hinaus betreuen Freiwillige die Schülerinnen und Schüler bei Klassenfahrten und Projektfahrten mit unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Themenschwerpunkten.

Im außerunterrichtlichen Bereich kann ein Freiwilliger bei dem AG-Angebot unterstützen, zum Beispiel bei der Informatik AG oder der Technik- oder der Modellbau-, KfZ-, Biotechnologie- oder Imkerei Bienen- AG. Fahrten auf dem schuleigenen Forschungsschiff sowie die dort stattfindende meeresbiologische Forschung könnten begleitet werden. Dazu gehört die regelmäßige Wasseruntersuchung der Schlei. Auch die Unterstützung von AGs in der Grundschule gehört zu den Aufgaben (Forschergilde/Schulgarten).

Die Freiweilligen sind fester Bestandteil im Internat, wohnen und leben dort gemeinsam und gehören zum Team der pädagogischen Mitarbeiter.

Infomaterialien zum Download:

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung. Bitte richte Deine elektronische Bewerbung an: dierk.suhr@louisenlund.de oder direkt an das IJGD